Lachs auf Ofengemüse

Mit wertvollen Omega-3 Fettsäuren
Lachs auf Ofengemüse

Omega-3 Fettsäuren

Die Omega-3 Fettsäuren sind in aller Munde. Sie wirken entzündungshemmend, schützen unsere Blutgefässe, beugen Herz-Kreislauferkrankungen vor und beeinflussen die Gehirntätigkeit und Sehkraft positiv. Eine Alternative zu Fischölkapseln aus der Apotheke bietet einmal mehr unsere Küche. Fetter Fisch wie Lachs, Hering, Makrele oder Thunfisch enthält sehr viel wertvolles Omega-3. Dabei wird unterschieden zwischen der Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA). Daneben gibt es noch die pflanzlichen Fettsäuren alpha-Linolensäure (ALA), welche vorallem in pflanzlichen Ölen enthalten ist.

Wie bereits erwähnt enthält Lachs sehr viel Omega-3 Fettsäuren. Durchschnittlich reichen zwei Portionen Fisch pro Woche aus, um den täglichen Omega-3-Fettsäuren Bedarf abzudecken. Dazu gebe ich dir natürlich gerne einen köstlichen Menüvorschlag.

Du benötigst:

  • Lachs
  • Spargeln
  • Süsskartoffeln
  • Zitronen
  • Gemüsebouillon
  • Weisswein
  • Gewürze und Kräuter

Die Zubereitung ist ganz einfach. Spargeln schälen oder die Enden abschneiden, Süsskartoffeln ebenfalls schälen in Streifen schneiden. Die Zitrone in feine Scheiben schneiden. Wenn du alles vorbereitet hast gibst du das Gemüse in eine Backform. Gewürze, Kräuter und der Lachs kommen oben drauf, die Zitronen als Garnitur zum Abschluss. Darüber kommt Gemüsebouillon und Weisswein und ab damit in den Ofen. Die Backzeit beträgt ca. 45 Minuten bei 180° Grad. Für den grossen Hunger eignet sich Reis als Beilage sehr gut.

Bon appétit!

Chantale

Naturheilpraktikerin hilft beim Weg zur ganzheitlichen Gesundheit
NATÜRLICH UND WISSENSCHAFTLICH

Heute noch Beratungsgespräch vereinbaren

Ihre Gesundheit liegt mir am Herzen. Ich freue mich, Sie persönlich kennenzulernen und zu begleiten. Gemeinsam finden wir eine optimale Lösung für Ihr Anliegen.